Oberösterreichsischer Kunstverein
©Johannes Steiniger
Josseline Engeler _Ansicht
Barbara Lindmayr _Ansicht
Johannes Steiniger _Ansicht

Mittwoch, 18. Jänner 2017 um 19 Uhr

Neu dazu

Josseline Engeler, Barbara Lindmayr, Johannes Steininger

In drei Einzelpositionen werden aktuelle Arbeiten unserer neuen Mitglieder gezeigt.

Eröffnungsperformance: Patrick Huber, Alja Ferjan, Christopher Haritzer, Jihad Al-khateeb

Dauer der Ausstellung: 19. Jänner bis 15. Februar 2017

Eva Bosch, Originallithografie auf Bütten, 1986
Amelie Zadeh, Erdbeere, getönt, 2016
Amelie Zadeh, Mond, getönt, 2016
Amelie Zadeh, Hand II, getönt, 2016
SKANDAL NORMAL

KUNST.SCHENKEN

Jahresgabenpräsentation von
Eva Bosch und Amelie Zadeh

im Rahmen unserer Ausstellung Auf einem schönen grünen Platze ... bieten wir Ihnen / Dir in der Zeit rund ums Schenken auch heuer wieder zwei Jahresgaben - von Eva Bosch und Amelie Zadeh - zum Vorzugspreis an!

Perfekt als individuelles Geschenk für besondere Anlässe, als Firmenpräsent oder auch für die Gestaltung Ihrer / Deiner privaten oder beruflichen Räumlichkeiten.

Außerdem sind auch frühere Jahresgaben und andere Kunstwerke vieler
namhafter und neuer Mitglieder des Oberösterreichischen Kunstvereins zu
erwerben.

www.ameliezadeh.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SKANDAL NORMAL?

Die große Ausstellung der Kunstskandale
Eröffnung, 1. Dezember 2016, 19 Uhr

OK-Offenes Kulturhaus OÖ
ImOÖ Kulturquartier, OK-Plartz 1, 4020 Linz

Dauer: 2. Dezember 2016 - 30. April 2017

Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II
Ausstellungsansicht III

Donnerstag, 27. Oktober 2016 um 18 Uhr

Auf einem schönen grünen Platze ...
(Stadt-)Landschaftsbild heute: ästhetische Utopie, gelebte Realität oder Dystopie?
Mitgliederausstellung

Reinhard Adlmannseder, Beni Altmüller, Eva Bosch, Anna Maria Brandstätter, Michaela Bruckmüller, Elisabeth Czihak, elffriede.aufzeichnensysteme, Constance Ferdiny Hoede- makers, Ingrid Gaier, Gabriele Gruber-Gisler, Maria Hanl, Inga Hehn, Johann Jascha, Walter Kainz, Marion Kilianowitsch, Linde Klement, Kristyna Krabatschova, Robert Oltay, Daniela Pesendorfer, Markus Riebe, Linus Riepler, Martin Staufner, Thomas Steiner, Georg Stifter, Maria Tupay-Duque, Charlotte Wiesmann

Einführung: Dagmar Höss

Dauer der Ausstellung: 28. Oktober bis 16. Dezember 2016

 

Linus Riepler (Detail), 2016
Foto:© Ela Angerer

165-Jahrfeier Oberösterreichischer Kunstverein

Donnerstag, 27. Oktober 2016 ab 16 Uhr

FESTPROGRAMM

ab 16 Uhr Empfang
Gewölbesaal, 1. Stock, Ursulinenhof, Landstraße 31, 4020 Linz

Begrüßung und Präsentation der Publikation
Modell Kunstverein - Blick in eine glückliche Zukunft oder verlorene Liebesmüh?
Dr. Christiane Steinlechner-Marschner, Präsidentin OÖ Kustverein

16.30 Uhr Eröffnung
Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer
Vizebürgermeister der Landeshauptstadt Linz Mag. Bernhard Baier

anschließend:
Dr. Manfred Hasenöhrl, 1990-2002 Präsident des OÖ Kunstvereins
Erinnerungen / Anekdoten

18 Uhr Ausstellungseröffnung in der Galerie des OÖ Kunstvereins
Auf einem schönen grünen Platze ...
Mitgliederausstellung
Einführung: Dagmar Höss

ca. 18.30 Uhr Theaterperformance
AMERIKA
von Franz Kafka
mit Philipp Hochmair
Regie: Bastian Kraft

'... Insbesondere durch die Reduktion auf einen einzigen brillanten Darsteller trifft die Inszenierung präzise den Ton von Kafkas unvollendetem Roman und bewegt durch eine erschütternde Zeitlosigkeit.' (Wiener Zeitung)

www.philipphochmair.com

Fotos unter https://www.facebook.com/ooekunstverein

© Cornelia Mittendorfer, from:EMBODIED SPACES, 2015

Freitag, 30. September 2016 um 19 Uhr

Ausstellungseröffnung im Kubinhaus / Zwickledt

Siegfried Fruhauf, Maria Hanl, Cornelia Mittendorfer

Eröffnung: Alois Stadler, Bürgermeister Wernstein / Inn
Einführung: KünstlerInnen-Gespräch, moderiert von Birgit Petri und Herbert Christian Stöger (Jury-Mitglieder)

Buffet der Ortsbäuerinnen Weinstein am Inn

Dauer der Ausstellung: 01. bis 23. Oktober 2016

Jörg Piringer, 2015
Arbeitsprozess im Galerieraum
Arbeitsplatzsituation
Fortsetzung ...

der künstlerische Arbeitsprozess beginnt bereits von 12.-14.09.2016 von 15-19 Uhr

Mittwoch, 14. September 2016 um 19 Uhr

schreiben als kraftakt des zeichnens
zeichnen als kraftakt des schreibens

der künstlerische Arbeitsprozess als Kunstwerk

Armin Andraschko, Peter Assmann,  Barbara Eichhorn, elffriede.aufzeichnensysteme, Sabine Maier, Michael Mastrototario, Birgit Petri, Jörg Piringer, 

Einführung: die KünstlerInnen

Dauer der Ausstellung: 15. September bis 19. Oktober 2016

Termin Aviso:
ORF-Lange Nacht der Museen am Samstag, 1. Oktober 2016, 18 bis 1 Uhr Früh
KünstlerInnen-Gespräche, Performance & Drinks

Robert Gschwantner
Inga Hehn
Amelie Zadeh

Freitag, 16. September 2016, 19 Uhr - Eröffnung

*Linzer Kunstsalon 2016

Wir präsentieren unsere Mitglieder

Robert Gschwantner _Objekt_Fotografie (PVC-Schläuche, Spiegel)
Inga Hehn _Zeichnung, verschiedene grafische Techniken
Amelie Zadeh _Fotografie (Silbergelatinenabzüge tlw. getönt)

Samstag, 17.09.2016 von 10 - 19 Uhr, Sonntag, 18.09.2016 von 10 - 18 Uhr
Designsalon bis 02.10.2016
Landesmuseum / Landesgalerie, Museumstraße 14, 2.Stock, 4020 Linz

Bereits zum dritten Mal lädt die Ladengalerie Linz zum Linzer Kunstsalon, der sich in der Nachfolge der Kunstmesse als ein Veranstaltungshöhepunkt des Linzer Kunstherbstes etablieren konnte. Als besonderes Merkmal der Veranstaltung gilt seit dem Bestehen das Zusammenspiel von Galerien für zeitgenössische Kunst mit KünslerInnenvereinigungen, die sich der Förderung aktueller Kunst in Oberösterreich widmen. Wir präsentieren eine Wochenende lang Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus unserem Programm und bieten dem Publikum damit die einzigartige Möglichkeit, an einem Ort einen konzentrierten Einblick in die Fülle aktuellen Kunstschaffens in Oberösterreich - und mitunter darüber hinaus - zu erhalten.

www.robertgschwantner.com
www.ingahehn.blogspot.com
www.ameliezadeh.com

Schaufenster | galerie 2016
1310 Spirits
Bacardi-Martini

Schaufenster | galerie 2016

Mittwoch, 6. Juli 2016 um 18.30 Uhr

Das Format Schaufenster | galerie bietet KünstlerInnen und Gästen des Oberösterreichischen Kunstvereins während des Sommers die Möglichkeit, die sechs Fenster / Türen zum Innenhof als Ausstellungsräume zu bespielen.

Auch heuer wieder zum HÖHENRAUSCH - Thema ANDERE ENGEL.

Judith Huemer,
transformiert in ihrem aktuellen Werk Andere Engel Alltagsgegenstände und
-materialien zu neuen Konstellationen und verwebt eine sinnliche Erfahrung, basierend auf persönlichen Erlebnissen und Betrachtungen, zu einer anregenden Installation.
www.judithhuemer.net

Johannes Steininger,
zeigt mit Engelswerk drei jüngere, miteinander in Verbindung stehende Werkzyklen:
"The good angels are the holy ones' und 'The bad angels are the evil ones'. Drei freistehende Formstrukturen ergänzen die zwischen dreidimensionelen Reliefs und akustischer Skulptur changierende Werkschau.
www.johannessteininger.at

Einführung: Mag.a Theresa Stampler, Theologin und Kunsthistorikerin
Eröffnung: Martin Sturm, künstlerischer Leiter OÖ Kulturquartier

Ausstellungsdauer: 7. Juli bis 29. August 2016

anschließend SOMMERFEST im Innenhof mit Musik und Kulinarik, Wodkaverkostung & Spirituosen; in Kooperation mit dem Höhenrausch 2016 und den U-Hof Galerien

Wir bedanken uns sehr herzlich bei 1310 Spirits GmbH, 4522 Sierning und BACARDI-MARTINI GmbH., Wien für Ihre großzügigen Getränkespenden!

 

Kristyna Krabatschova, 2016
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch, 25. Mai 2016 um 19 Uhr

Quadrate

Kristyna Krabatschova  

Die Künstlerin zeigt einen Zyklus von Arbeiten auf Papier. Die quadratischen Formen aus Aquarell oder Tusche thematisieren die Malerei selbst - das systematische Füllen der Farbflächen nebeneinander und übereinander.

Einführung: Mag. Birgit Petri, Jurymitglied des OÖ Kunstvereins

Dauer der Ausstellung: 26. Mai bis 29. Juni 2016

©Foto: Michaela Bruckmüller, Schneebeere, 2015
©Foto: Christina Werner, Beam me up, 2015
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch, 6. April 2016 um 19 Uhr

SIMULTAN

Michaela Bruckmüller und Christina Werner

Inhaltlich beschäftigen sich die gezeigten Arbeiten mit der Koexistenz. Die Thematik der 'Gleichzeitigkeit und Deutungen' eines Systems, bzw. eines Begriffes wird von den
KünstlerInnen Michaela Bruckmüller und Christiane Werner aus unterschiedlicher Sicht mehrdimensional visualisiert.

Einführung: Mag. Eva-Maria Manner, Direktion Kultur

Dauer der Ausstellung: 7. April bis 20. Mai 2016

Opera publica Nobis/Mock
© Foto: Christof Gaggl

Mittwoch, 17. März 2016 um 19 Uhr

Eröffnung von Opera publica im Künstlerhaus Wien, Karlsplatz 5, 1010 Wien

Ein Ausstellung der Offenen Gesellschaft für bildende Kunst
Mitinitiiert vom Oberösterreichischen Kunstverein

In der Ausstellung sind rund 40 zeitgenössischen KünstlerInnen vertreten. Die Opera publica!" ist als antielitäre Inszenierung konzipiert: "Zügig ausgesprochen erinnert der Ausstellungstitel "Opera publica" nicht von ungefähr an die "Republik". Res publica, die öffentliche Sache. Opera publica" wurden im antiken Rom auch öffentliche Werke bezeichnet. Von der Allgemeinheit für die Allgemeinheit geschaffen."

Die einzelnen Werke fügen sich zu einer bildhaften Gesamtinszenierung zusammen. Collagen, Fotos, Videos und Konzeptkunst werden zu einem "heterogenen Werk- Tableau". Die BesucherInnen finden sich zwischen Sehen und Beim-Sehen-gesehen- werden. "Opera" nicht im herkömmlichen Sinn einer musikalische Bühnenaufführung der sogenannten Hochkultur, sondern als Sinnbild für eine Inszenierung von Kunst, die in einem Narrativ, einer Raum-Regie präsentiert wird. Das Wort "publica" als Versprechen einer Ausstellung auf Augenhöhe, im Wechselspiel mit dem Gegenüber: dem Publikum, der Öffentlichkeit." Die "Opera publica" ist eine der letzten Ausstellungen des Künstlerhauses, bevor das Gebäude zwecks Generalsanierung für zwei Jahre schließt.

Die Ausstellung wurde von der Offenen Gesellschaft für bildende Kunst (Nobis/Mock) konzipiert, die künstlerischen Arbeiten von Margit Nobis (Künstlerin- / Jurymitglied im Oberösterreichischen Kunstvereins) ausgewählt.

Dauer der Ausstellung: 18. März bis 17. April 2016

Öffnungszeiten Künstlerhaus:
Täglich außer Montag
Di, Mi, Fr, Sa, So 10 - 18 Uhr
Do 10 - 21 Uhr

 


Loustal

Donnerstag, 10. März 2016 NC-Welcome um 20.45 Uhr

Ausstellung im Rahmen von NEXTCOMIC - Festival 2016
in Kooperation mit 'Le Monde diplomatique', als Gast Loustal 'Comics zur Lage der Welt' Originalseiten der seit 2005 erscheinenden letzten Seite der deutschen Ausgabe von 'Le Monde diplomatique', u.a. Aisha Franz, Gipi, James Sturm, Igort.

Präsentiert von der Comic-Redakteurin Karoline Bofinger (Le Monde) + dazu zumersten Mal in Österreich, die Comic-&Graphic-Novel-Legende Loustal aus Frankreich.

Arbeiten von Loustal treffen auf Comics aus Le Monde diplomatique - neben Loustal ist Comicredakteurin Karoline Bofinger zu Gast, die die Ausstellung mit C. Wellmann kuratiert hat. Seit 2005 erscheint auf der letzten Umschlagseite der deutschen Ausgabe von LMd ein Comic. Renommierte Illustratoren und Comiczeichner haben für diese Seite bemerkenswerte Beiträge gestaltet. So sind Comics entstanden, die einen unberechenbaren, oft absurden und manchmal melancholischen Blick auf Politik, Alltag und Kultur werfen - dazu erschien der bereits zweite Sammelband bei Reprodukt. LMd konnte die französische Comic-Legende Loustal für diese Ausstellung gewinnen. Er wird Arbeiten aus verschiedenen Schaffensphasen zeigen. Seine berühmten Comics erschienen u.a. in Art Spiegelmans legendärem "Raw". Er gehört zu den Wegbereitern der modernen europäischen Comic-Autoren und gestaltete eine offizielle Briefmarke Frankreichs

www.loustal.net

www.reprodukt.com/produkt/anthologien/le-monde-diplomatique-comics-zur-lage-der-welt/

Kuratorinnenführung: Fr, 11.03.2016 um 17 Uhr

Öffnungszeiten: Fr, 11. März, 15-19 Uhr, Sa + So 12./13. März, 10-17 Uhr
14.-18. März, 15-19 Uhr, 19. März, 15-22 Uhr

Dauer der Ausstellung: 11. März bis 19. März 2016

©Gestaltung Elisabeth Czihak, 2016

Mittwoch 17. Februar 2016 um 19 Uhr

POP-up-FAIR 'aus dem Rahmen'

Wir verändern den Galerieraum in eine kleine POP-up-Messe, die allen angemeldeten Künstlerinnen und Künstlern in einer offenen und entspannten Atmosphäre zwischen Atelier- und Ausstellungssituation in einer Zufallsgemeinschaft die Möglichkeit bietet, ihre eigenen Arbeiten zu präsentieren und zu verkaufen. Insgesamt ergibt sich so ein breites Spektrum von in Linz und darüber hinaus arbeitenden Künstlerinnen und Künstler quer durch alle Genres, das sich tätglich in einer neuen Konstellation zeigt.

Gleichzeitig soll der Galerieraum auch ein Ort der Kommunikation sein, ein temporäres Café verlockt zum Pausieren, Sich Austauschen oder Katalogschmökern.

20.30 Uhr Konzert  RAFFETSEDER
 WILDFELLNER
RAFFETEDER Songs. Gitarren, Stimmen

Am Eröffnungsabend präsentieren sich folgende Künstlerinnen und Künstler:
Katharina Brandl, Chiho Aono, Franz Anton Obojes, Christoph Raffeteseder, Johanna Wögerbauer, Amelie Zadeh, Jahresgaben aufgelegt vom OÖ Kunstverein 2005-2015

Objekte / Keramik / Malerei / Zeichnung / Fotografie

Präsentationsdauer: 17. bis 26. Februar 2016

 

Ingrid Gaier, Bestiarium, 2015
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch, 20. Jänner 2016 um 19 Uhr

Meine Lieblinge
Mitgliederausstellung des OÖ Kunstvereins und ein Ausstellungsprojekt in Kooperation mit der Landesgalerie Linz
KUBIN zeitgenössisch

Reinhard Adlmannseder, Beni Altmüller, Eva Bosch, Anna Maria Brandstätter, Silvia Czepl, Elisabeth Czihak, Johannes Domenig, ellfriede.aufzeichnensysteme, Ingrid Gaier, Johann Jascha Walter Kainz, Marion Kilianowitsch, Krystina Krabatschova Brigitta Malche, Oswald MIedl, Markus Riebe, Thomas Steiner, Herbert Christian Stöger, Maria Tuoay Duque, Charlotte Wiesmann

Einführung: Mag. Gabriele Spindler, Leiterin der Landesgalerie Linz

Dauer der Ausstellung: 21. Jänner bis 14. Februar 2016

Finissagetermine am 14.02.2016 im Landesmuseum ab 9.30 Uhr Frühstück; 11 Uhr 'Dämonen und Nachtgesichte', Musik von Camille Saint-Saens/Franz List/Vladimr Horowitz, Heinz Holliger und György Ligeti; Suyang Kim, Klavier; 12.30 Uhr Führung durch die Ausstellung; 
Finissage im OÖ Kunstverein: ab 14 Uhr Apfelstrudel & Kaffee


Abb: Elke Punkt Fleisch, 2015
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch, 18. November 2015 um 19 Uhr

passieren

Katharina Brandl, Elke Punkt Fleisch, Barbara Schmid, Gerda Schoissengeier-Naderer, Angelika Windegger

Raum und Zeit sind Dinge, die wir im Alltag eher en passant erleben und betrachten. Denn auch das Leben ist eine Passage - um nicht zu sagen ein offener und nicht vorhersehbarer Prozess. Dinge passieren, während man andere Pläne hat. So kann es auch im konkreten Fall passieren, dass Betrachte_innen das eine oder andere Kunstobjekt passieren und dabei passiert etwas mit ihm oder ihr. Sei es in geistiger oder realer Konsequenz. Die Ausstellung "passieren" stellt diese Mehrdeutigkeiten des Stattfindens in den Mittelpunkt. Oder, wie es im Spanischen so schön heißt: "Que sera, sera" - was sein wird, wird sein.

Einführung: Alexander Wilhelm, Diplom Designer (FH)
Eröffnung: Mag. Christoph Wurm, Generaldirektor der VKB-Bank

Dauer der Ausstellung: 19. November bis 19. Dezember 2015


Wir bedanken uns sehr herzlich bei VKB | Bank für die  Unterstützung dieses Projektes

Wir bedanken uns sehr herzlich Firma Brandl für das Buffet

Foto: Horst Stasny, 2015

: DIVERSE VERANSTALTUNGEN 
im Oberösterreichischen Kunstverein

Do, 17. Dezember 2015  15-19 uhr kantine strauss / Präsidentinnenpunsch
ab 16 Uhr Lachsverkostung, gesponsert von Firma Zettl, Oftering

Fr, 18. Dezember 2015   15-19 Uhr kantine strauss / Präsidentinnenpunsch
ab 17 Uhr Nina Stögmüller, Lesung: Märchen und Mythen

Einapfelmus, 2015

: DIVERSE VERANSTALTUNGEN
im Oberösterreichischen Kunstverein

Do, 10. Dezember 2015   15-19 Uhr kantine strauss / Präsidentinnenpunsch

Fr, 11. Dezember 2015    15-19 Uhr kantine strauss / Präsidentinnenpunsch

Sa, 12. Dezember 2015   15-19 Uhr kantine strauss / Präsidentinnenpunsch

14-17 Uhr passiert am 12.12., Katharina Brandl, Elke Punkt Fleisch,
Gerda Schoissengeier-Naderer, Barbara Schmid, Angelika Windegger

: DIVERSE VERANSTALTUNGEN
im Oberösterreichischen Kunstverein

Do, 26. November 2015  

15-21 Uhr kantine strauss / Präsidentinnenpunsch

19 Uhr   RAFFETSEDER
    WILDFELLNER
     RAFFETSEDER
             Songs, Gitarren, Stimmen

Fr, 27. November 2015

15-19 Uhr kantine strauss / Präsidentinnenpunsch

19 Uhr Herbert Christian Stöger, Lesung

Sa, 28. November 2015

14-17 Uhr kantine strauss / Präsidentinnenpunsch


Wir bedanken uns herzlich bei Fa. Spitz für das Sponsoring

M.A. Huber, clinamen IX, 2015
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch, 14. Oktober 2015 um 19 Uhr

clinamen - unpredictable patterns of self-organizing

Markus Anton Huber  Malerei

clinamen ist wesensimmanent, spontan und unvorhersehbar im Auftreten, zeitlich begrenzt und repetitiv. Es lässt dissipative Strukturen entstehen, wen von außen Energie zugeführt wird.

Einführung: Dr. Martin Hochleitner, Salzburg Museum

Dauer der Ausstellung: 15. Oktober bis 12. November 2015

Abb: Heidi Hahn, 2015
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch, 9. September 2015 um 19 Uhr

Heimliche Ordnung - verborgene Struktur

Heidi Hahn und Brigitta Malche

Beide KünstlerInnen haben in ihren Arbeiten eine geistige Verwandtschaft entdeckt - trotz aller sichtbaren Verschiedenheit in ihren Ausdrucksmitteln und im Ergebnis: Minimalismus und ein wenig barocke Üppigkeit stehen sich hier gegenüber. Man könnte sich Anton Bruckners Kompositionen als minimalistisches Tableau vorstellen und vom Brausen der Brucknerorgel sprechen, wenn man das monochrome Weiss mit den sinnlichen Muschelformen vergleicht. Die Gemeinsamkeit liegt in der Suche nach Strukturen, im Erforschen von Zusammenhängen, im Entdecken von Beziehungen.

Einführung: Kulturdirektor Mag. Reinhold Kräter

Aviso:
ORF - Lange Nacht der Museen am Samstag, 3. Oktober 2015, 18 bis 23 Uhr
Künstlergespräch & Drinks

Dauer der Ausstellung: 10. September bis 7. Oktober 2015

Michaela Bruckmüller, Fotografie, 2014
Maria Hanl, Wandinstallation, 2015
Kurt Steinberg, Malerei, 2015

Freitag, 18. September 2015, 19 Uhr - Eröffnung

*Linzer Kunstsalon 2015

Wir präsentieren unsere Mitglieder

Michaela Bruckmüller _Fotografie
Maria Hanl _Wandinstallation, Linolschnitte
Kurt Steinberg _Malerei, Objekte

Samstag, 19. September von 10 - 19 Uhr, Sonntag, 20. September von 10 - 18 Uhr
Landesmuseum / Landesgalerie, Museumstraße 14, 2.Stock, 4020 Linz
www.landesmuseum.at

Bereits zum zweiten Mal lädt die Landesgalerie Linz zum Linzer Kunstsalon, der das Format der Kunstmesse abgelöst hat. 15 oberösterreichische Galerien und Kunstvereine präsentieren an diesem Wochenende eine Auswahl aus ihrem Programm. Die BesucherInnen haben dabei die Möglichkeit, das aktuelle Kunstgeschehen in Oberösterreich in konzentrierter Form kennen zu lernen. Neben neuen Positionen zeitgenössischer Kunst im Programm der Galerien wird auch der Schwerpunkt Design fortgesetzt, dem eine eigene Präsentation im Wappensaal gewidmet ist.

Silvia Czepl, 2015

Mittwoch, 24. Juni 2015 um 19 Uhr

Schaufenster | galerie 2015

Michaela Bruckmüller, Maria Bussmann, Silvia Czepl, elffriede.aufzeichnensysteme, Cristina Fiorenza, Charlotte Wiesmann

Das Format Schaufenster | galerie bietet KünstlerInnen und Gästen des Oberösterreichischen Kunstvereins während des Sommers die Möglichkeit, die sechs Fenster bzw. Türen zum Innenhof als Ausstellungsräume zu bespielen, dieses Jahr angelehnt an das Thema 'Das Geheimnis der Vögel' des Höhenrausches 2015.

Dauer der Ausstellung: 25. Juni bis 31. August 2015

Angelika Windegger, 2009
Ausstellungsansicht
Detail / Silvia Czepl

Freitag, 5 Juni 2015 um 19 Uhr

Ausstellungseröffnung im Kubinhaus / Zwickledt

Konfluenz

Silvia Czepl, Terri Frühling, Elke Punkt Fleisch, Linus Riepler, Angelika Windegger

Einer überraschenden Art des Staunens wurde ich fähig. Herausgerissen aus dem Zusammenhang mit anderen Dingen gewann jeder Gegenstand eine neue Bedeutung. (Alfred Kubin)

Diese Aussage Kubins dient als Ausgangspunkt für die Ausstellung. In unterschiedlichen gestalterischen Auseinandersetzungen werden Elemente der Realität zu ungewohnten Szenerien kombiniert.

Dieses Projekt wurde von Elke Punkt Fleisch für den OÖ Kunstverein kuratiert.

Einführung: Dr. phil Georg Wilbertz, Kunsthistoriker
Eröffnung: Alois Stadler, Bürgermeister Wernstein / Inn

Dauer der Ausstellung: 6. Juni bis 28. Juni 2015

Elisabeth Czihak, 2015
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II
Poster _der kunstverein lernt das fliegen!

Mittwoch, 20. Mai 2015 um 19 Uhr

Die Verwandlung des Kunstvereins in ein Aviarium

Reinhard Adlmannseder, Beni Altmüller, Eva Bosch, Anna Maria Brandstätter, Michaela Bruckmüller, Johannes Domenig, Lena Göbel, Maria Hanl, Markus Anton Huber, Johann Jascha, Walter Kainz, Marion Kilianowitsch, Kristyna Krabatschova, Margit Nobis, Thomas Steiner, Georg Stifter / Gerhard Eilmsteiner, Maria Tupay Duque, Lisa Wagner

Einführung:
Genoveva Rückert, OK Kuration & Leiterin der Abteilung für Entwicklung Vermittlung im OÖ Kulturquartier

Dauer der Ausstellung: 21. Mai bis 17. Juni 2015


Zu diesem Ausstellungsprojekt wurde ein Poster aufgelegt.

Hil van Neer, 2015
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch, 15. April 2015 um 19 Uhr

Bilderhelle
2 Frauen und 1 Herkunft
Dialoge in Porzellan / Steinzeug & Papier

Constance Ferdiny Hoedemakers Wandobjekte Porzellan / Steinzeug (AT, NL)
Hil van Neer Skulpturen / Installationen aus Papier (NL)

Gezeigt werden Objekte als subjektive Ereignisse mit den unverkennbaren Spuren einer Kooperation. Im künstlerischen Dialog haben die Künstlerinnen sich intuitiv unterstützt, Gemeinsamkeiten gefunden, ihre Eigenheiten wahrgenommen und herausgearbeitet, wo sie sich voneinander unterscheiden und vielleicht sogar abgrenzen.

Einführung: Prof. Hubert Gaisbauer

Rede zur Eröffnung, Kurzfassung

Bilderhelle
Das Ergebnis der getrennten Arbeit der beiden Künstlerinnen für eine gemeinsame Ausstellung sind alte und neue Fragen. Wie schwer wiegt leicht? Worin liegt das Verbindende, wo das Trennende zwischen Ideen, zwischen Materialien. Was ist schön? Eine Antwort: Bilderhelle. Beim Betreten des Ausstellungsraumes der Eindruck von Leichtigkeit. Traumreste. Nicht povertà, aber Entsagung, Entäußerung.

Neben Hil van Neers filigranen Papierformen ihre "Ursteine": Zeitungspapier, aufgeweicht, zu Klumpen gerollt, hart geworden, geschliffen. Daneben papierene Schalen wie Porzellan, in dem das Licht lebt. Grabbeigaben. An der Wand antworten Constance Ferdiny Hoedemakers "Annäherungs"- Objekte aus dunklem, in der Fläche geschnittenem Steinzeugton mit zart durchlässiger Hülle aus Porzellan, flüssig aufgetragen und wie schützend über die große Brandwunde gelegt.
Beider Arbeiten erscheinen (Bilderhelle!) wie prähistorisch-aonyme Idole und magische Gegenstände, manche werkzeugähnlich, aber keines zu nützlichem Gebrauch gut, auch nicht die leichten (niederländisch: lichten) Papierschälchen Hil van Neers. Unbesitzbar und selber besitzlos. Geschaffen für die Götter vielleicht oder für die Toten, Fundstücke und memoriale Keramiktafeln eines universell-kollektiven Gedächtnisses. Wie alles zwecklos in sich Schöne laden sie ein zu einer "Haltung der Selbstlosigkeit".  Prof. Hubert Gaisbauer 

Dauer der Ausstellung: 16. April bis 12. Mai 2015

Brecht Vandenbrouke, (Belgien)
Paul Paetzel, (Berlin)
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Donnerstag, 19. März 2015 ab 19 Uhr

Ausstellung im Rahmen von NEXTCOMIC 2015

Brecht Vandenbrouke & Paul Paetzel

NEXTCOMIC Festival Eöffnung, 18 Uhr im Moviemento Kinosaal 1,
OK-Offenes Kulturhaus, im OÖ Kulturquartier, OK-Platz 1, 4020 Linz

Ab 19 Uhr Eröffnung aller Ausstellung im OÖ Kulturquartier - mit Rundgang, ab 19 Uhr
vor Movie 1.

Treffpunkt im OÖ Kunstverein ca. 20.15 Uhr

Öffnungszeiten: Fr / Sa, 20. / 21. März 2015 von 14 - 19 Uhr, So, 22. März 2015
von 10 - 17 Uhr, ansonsten von 15 - 19 Uhr

Dauer der Ausstellung: 20. März bis 27. März 2015

Markus Riebe, 2015
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch, 25. Februar 2015 um 19 Uhr

Zeichenluft
Form.Code.Maps 

Markus Riebe

In der Ausstellung sind raum- und ortsbezogene Arbeiten aus der Reihe 'Form.Code.Maps' zu sehen, die Erfahrungsbereiche wie Landschaft, Körper, Raum,
Atmosphäre in fluktuierende computergenerierte 3-D-Lentikularbilder übersetzen.

Einführung: Gerfried Stocker, Leiter des Ars Electronica Centers, Linz

Dauer der Ausstellung: 26. Februar bis 11. März 2015

Ingrid Gaier, 2014
Ausstellungsansicht
Ausstellungsansicht

Mittwoch, 14. Jänner 2015 um 19 Uhr

heim

Thomas Behling, Elisabeth Czihak, Sabine Effinger, Lorenz Estermann,
Ingrid Gaier, Alex Trespi

Die Ausstellung heim zeigt Eingriffe in bürgerlich-häusliche Welten. 'heim' im Sinne von vertraut und heimelig in Abgrenzung von fremd und unheimlich, das 'Heimliche' im Sinne von 'geheim' und 'verborgen' im Wechselspiel mit dem 'Öffentlichen'.

Dauer der Ausstellung: 15. Jänner bis 18. Februar 2015

 

Elke Punkt Fleisch, Keramik, 2014
Franz Josef Altenburg, Keramik, 2013

noch bis zum 18. Dezember 2014 jeweils von 15 - 19 Uhr

kunst.geschenkt
Objekte und Videos

Präsentation von ausgewählten Objekten aus Keramik, Porzellan, Karton und Videos von unseren Künstlermitgliedern und Gastkünstlerinnen und -künstlern.
Chiho Aono, Franz Josef Altenburg,  Katharina Brandl, Elke Punkt Fleisch, Beatrix Kaufmann (Gastkünstlerin), Monika Migl Frühling, Charlotte Wiesmann

In Kooperation mit LaufArt, Verein zur Förderung der Videokunst
gezeigt werden Videos von Wolfgang Lehrner, Maria Bichler, Trau.Schau.Wem, Yukihiro Taguchi

www.laufart.org

 

 

 

Maria Hanl, Stability, 2012
Ausstellungsansicht
Ausstellungsansicht

Mittwoch, 26. November 2014 um 19 Uhr

Relating to ... 
Architekturrezeption in der zeitgenössichen Kunst

Die diesjährige Mitgliederausstellung des Oberösterreichischen Kunstvereins greift genannte Thematik auf und zeigt anhand 16 künstlerischer Positionen Beiträge, die entweder im unmittelbar formalen Kontext zu Architektur stehen oder deren Verknüpfung erst beim Betrechter assoziativ evoziert wird.

Reinhard Adlmannseder, Franz Josef Altenburg, Beni Altmüller, Anna Maria Brandstätter, Maria Hanl, Judith Huemer, Linde Klement, Monika Migl Frühling, Peter Paszkiewicz, Daniela Pesendorfer, Linus Riepler, Martin Staufner, Thomas Steiner, Herbert Christian Stöger, Lisa Wagner, Zörner Manfred R.

Dauer der Ausstellung: 27. November bis 19. Dezember 2014

Du Fei, Organza / Seide, Kollektion 2014

Mittwoch, 19. November 2014 um 19 Uhr 

Modenschau

DU FEI Design Vienna (keine Anmeldung mehr möglich!)

Eines der Grundgedanken von Du Feis textiler Arbeit ist, dass wir als einzigartige Individuen auch einzigartige Kleidungsstücke tragen sollten.

Damen aus Kultur, Politik und Wirtschaft präsentieren in unserem Galerieraum die neuesten Modekreationen von DU FEI Design Vienna auf dem Laufsteg.

Verlosung von hochwertigen Sachpreisen

Donnerstag, 20. November und Freitag, 21. November 2014,
jeweils von 11 - 19 Uhr besteht die Möglichkeit die Einzelstücke von DU FEI Design zu erwerben.

Wir bedanken uns bei den Sponsoren für die großzügige Unterstützung!

Galerieraum vor der Ausräumaktion
---
---
Fundus ist zu Ende

20. Oktober bis - 14. November 2014

Fundus
oder: Wie wir lernten das Ausräumen zu lieben! 

Durch die fast jahrzehntelange, permanente Ansammlung von Katalogen, Plakaten, sonstigen Druckwerken, nicht abgeholten Kunstwerken und vielem anderen ist es aus Platzmangel dringend an der Zeit, dass wir im Oberösterreichischen Kunstverein eine großangelegte Ausräumaktion starten.

In der Zeit vom 20. Oktober bis zum 14. November 2014 werden alle platzfressenden Dinge / Exemplare / Objekte / Stücke in den Galerieraum geräumt, gesichtet, aussortiert, neu archiviert, verkauft und verschenkt - und was übrig bleibt, wird entsorgt!

Wer neugierig ist und Lust und Zeit hat, ist willkommen mit anzupacken und kann sich auch gerne ein Stück Zeitgeschichte des Oberösterreichischen Kunstvereins mit nach Hause nehmen.

 

 

 


 

Ausstellungsansicht I - III


Kristyna & Peter beim Aufbau

Freitag, 26. September 2014, 19 Uhr - Eröffnung

*Linzer Kunstsalon

Wir präsentieren unsere Mitglieder

Kristyna Krabatschova _Zeichnung
Markus Anton Huber _Malerei, Zeichnung
Peter Paszkiewicz _Steinskulpturen

Samstag, 27. September von 10 bis 19 Uhr, Sonntag, 28. September von 10 bis 18 Uhr

Landesmuseum / Landesgalerie, Museumstraße 14, 2. Stock, 4020 Linz
www.landesmuseum.at

Neu ist dabei nicht nur ein Designschwerpunkt, dem eine eigene Präsentation im Wappensaal unter dem Titel Designsalon  gewidmet ist, sondern auch der Fokus auf neue Positionen im Programm der Galerien und Kunstvereine.

Der Idee des Salons entsprechend, wird ein besonderer Schwerpunkt der Veranstaltung auf dem Gespräch und Austausch über Design und zeitgenössische Kunst liegen.
Ein eigener Raumbereich wird deshalb als Salon gestaltet, der Kommunikation in entspannter Atmosphäre ermöglichen und fördern wird.

In diesem besonderen Rahmen findet am Sonntag das erste Salongespräch zum Thema Kunst sammeln: Passion oder Strategie? statt. Außerdem werden Salonführungen angeboten.

 

Frank Louis, 2014
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch, 10. September 2014 um 18 Uhr (Achtung, geänderte Beginnzeit!)

Showtime

Frank Louis

Einführung: Karin Harrasser, Kulturwissenschaftlerin
Eröffnung: Mag. Bernhard Baier, Vizebürgermeister der Stadt Linz

Dauer der Ausstellung: 11. September bis 8. Oktober 2014


Langer Donnerstag im OÖ Kulturquartier, 25. September 2014 bis 21 Uhr, der Künstler ist anwesend.

ORF - Lange Nacht der Museen am Samstag, 4. Oktober 2014, 18 bis 1 Uhr Früh,
Künstlergespräch & Drinks.

Schaufenstergalerie vom 15. Juli bis 2. September 2014

KURTL Kartonmöbel

Das Team von pappöab experimentiert vielseitig mit dem Material Karton, sei es im Design- oder Kunstbereich. Ab sofort gibt es KURTL Kartonmöbel auch online zu kaufen.

Der Name KURTL steht für 'Karton, Universum, recyclebar, trickreich, leistbar' und der Name ist Programm. Bei der Herstellung der Objekte wird bewusst auf Regionalität gesetzt: KURTL Kartonmöbel sind zu 100% erdacht in Ottensheim und hergestellt in Oberösterreich.

IN MY POKET, Birgit Petri, 2014
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II
Ausstellungsansicht III

Freitag, 11. Juli 2014 um 19 Uhr

Ausstellungseröffnung im Kubinhaus Zwickledt

IN MY POCKET 

Petra Braun / Julia Hinterberger / Armin Pils, Hubert Ebenberger, elffriede.aufzeichnensysteme, Holger Jagersberger, Kristýna Krabatschová

Gefundenes, Verwandeltes, Behandeltes, vom Alltag Gezeichnetes, Gestorbenes, Recyceltes, zu neuem Leben Erwecktes, Zweckentfremdetes ist nicht selten Grundlage für künstlerische Arbeit. Im Kubinhaus Zwickledt werden mit IN MY POCKET Werke versammelt, denen Spuren von Fingern und Geschichten nicht fremd sind.

Dieses Projekt wurde von Birgit Petri für den OÖ Kunstverein kuratiert.

Dauer der Ausstellung: 12. Juli bis 3. August 2014

Abb: Christian Hofmann & Wolfgang Marx
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch, 28. Mai 2014 um 19 Uhr

Continuum Gegenständliche Kunst - Gegenstand Kunst

Christian Hofmann & Wolfgang Marx, Malerei

Die semantische Autonomie von virtuos vorgetragener Malerei und das
literarische Abbild als Auflösung aller künstlerischen Gattungsgrenzen.

Einführung: werner-maria klein

Dauer der Ausstellung: 29. Mai bis 9. Juli 2014

Panoptikum
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch, 2. April 2014 um 19 Uhr

Panoptikum

Linus Riepler

Alle gezeigten Arbeiten fügen sich im Ausstellungsraum zu einer Landschaft - ein Parcours, der durchwandert werden darf. Viele der Objekte laden ein, sie zu benutzen und einzutauchen in eine andere Realität.

Einführung: Mag. Daniela Hahn BA

Dauer der Ausstellung: 3. April bis 21. Mai 2014

NextComicFestPoster, Joseph Lambert

Donnerstag, 20. März 2014 ab 19 Uhr 

Ausstellung im Rahmen von NEXTCOMIC 2014

Joseph Lambert & Sharmila Banerjee

NEXTCOMIC Festival Eröffnung, 18 Uhr im Moviemento Kinosaal 1,
OK Offenes Kulturhaus OÖ, im OÖ Kulturquartier, OK-Platz 1, 4020 Linz

Dauer der Ausstellung: 21. März bis 27. März 2014

Clusterwolke
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansciht II
Ansicht / Detail
Ansicht / Detail

Mittwoch, 19. Februar 2014 um 19 Uhr

Clusterwolke

Barbara Höller | Michael Wegerer

'Die Dinge sind zu Hybriden, zu Mischwesen geworden. Menschen und Dinge
sind ja ineinander verschränkt. Wir hängen von ihnen ab, sie wirken auf uns ein.
Und bilden gemeinsam mit uns Kollektive.' (Bruno Latour, 2000, zeit.de)

Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Künstlerhaus Wien

Dauer der Ausstellung: 20. Februar bis 12. März 2014

so oder so abdecken, bedecken, bespielen
Ausstellungsansicht / Detail
Ausstellungsansicht / Detail

Mittwoch, 15. Jänner 2014 um 19 Uhr

so oder so
abdecken, bedecken, bespielen

Hannelore Demel-Lerchster, Daniela Pesendorfer

Die künstlerischen Arbeiten schaffen eine Verbindung zwischen den Begriffen 
abdecken und bedecken. Sie bespielen so oder so den Ausstellungsraum.

Dauer der Ausstellung: 16. Jänner bis 12. Februar 2014

kunst.geschenkt

Sa, 30. November & Sa, 7. Dezember 2013
jeweils von 13 - 18 Uhr

kunst.geschenkt  Jahresgabencocktail

Wir servieren einen Mix unserer Jahresgaben der letzten 10 Jahre zum Vorzugspreis, mit Arbeiten von:

Johannes Domenig, Markus Anton Huber, Sonja Wawra, Elisabeth Czihak, Oswald Miedl, Renate Hinterkörner, Heinz Göbel, Constance Ferdiny, Birgit Petri, Marion Kilianowitsch, Kristiane Petersmann, Robert Gschwantner, Elfriede Wimmer, Franz Anton Obojes, Therese Eisenmann, Lena Göbel

Cocktail & Goodies

ein erzählerisches moment

Mittwoch, 20. November 2013 um 19 Uhr

ein erzählerisches moment

 

Armin Andraschko, Ludmilla Bartscht, Oliver Dorfer, elffriede.aufzeichnensysteme, Alfred Grubbauer, Daniela Pesendorfer, Birgit Petri, Christoph Raffetseder, Klaus Scheuringer, Karo Szmit

Kuratiert von Gerhard Brandl, Mitglied der Künsltervereinigung MAERZ

Dauer der Ausstellung: 21. November bis 18. Dezember 2013

Im Brennpunkt - Focus of Attention
Vilmos Nagy (Lesung)

Mittwoch, 16. Oktober 2013 um 19 Uhr

Im Brennpunkt | Focus of Attention
architekturbild. Europäischer Architekturfotografie-Preis 2013

Frank Bayh & Steff Rosenberger-Ochs, Stanislaw Chomicki, Nadia Pugliese,
Enrico Duddeck, Olaf Rößler, Jörg Winde

Dauer der Ausstellung: 17. Oktober bis 13. November 2013


Langer Donnerstag am 24. Oktober 2013 um 18.30 Uhr
ALTER NATIV LOS, eine Märchenstunde mit Vilmos Nagy (Lesung)
www.theaterohneboden.at



 

Elisabeth Czihak, Looking for Rietveld
Gabriele Gruber-Gisler, Der Schrei
Linus Riepler, Auto in einer Landschaft

Freitag, 18. Oktober 2013, 19 Uhr (Eröffnung)

KUNST.MESSE.LINZ.2013 in der OÖ Landesgalerie, www.landesgalerie.at

Wie im letzten Jahr erfolgreich erprobt, präsentiert die KUNST.MESSE.LINZ.2013 erneut aktuellste Kunstporduktion. Angeboten werden ausschließlich Werke, die in den letzten zehn Jahren entstanden sind. Einmal mehr bietet die KUNST.MESSE.LINZ.2013 den Besucherinnen und Besuchern die einzigartige Gelegenheit, das Programm oberösterreichischer Galerien und Kunstvereine in verdichteter Form an einem Ort kennen zu lernen. Das kommunikative Klima der Messe macht Begegnungen mit bekannten Kunstschaffenden ebenso möglich wie Entdeckung neuer Talente.

Wir präsentieren unsere Mitglieder 
Elisabeth Czihak _Zeichnung, Gabriele Gruber-Gisler _Bild / Objekte, Linus Riepler _Skulpturen

Dauer der KUNST.MESSE.LINZ.2013:
Samstag, 19. Oktober von 10 bis 19 Uhr, Sonntag, 20. Oktober von 10 bis 18 Uhr

www.czihak.at
www.konzept-kunst-keramik.at
www.linusriepler.eu

SEE YOU TOMORROW?
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch, 11. September 2013 um 19 Uhr

SEE YOU TO TOMORROW ?

Johannes Domenig, Objektkunst
Helmut Wimmer, Photographie

Dauer der Ausstellung: 12. September bis 9. Oktober 2013

ORF-Lange Nacht der Museen: 5. Oktober 2013 von 18 bis 1 Uhr Früh

Wage Geschichten über das Los eines Schwierigen
Ausstelluungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Freitag, 12. Juli 2013 um 19 Uhr

Ausstellungseröffnung im Kubinhaus Zwickledt

Vage Geschichten über das Los eines Schwierigen

zu diesem Ausstellungsprojekt erschien eine Publikation

Anna Maria Brandstätter, St.Nikola/Donau, OÖ.
Jörn Gerstenberg, Berlin
Verena Schönhofer, Passau
Martin Staufner, Linz

Lesung: Herbert Christian Stöger und Hermann Knapp

Dauer der Ausstellung: 13. Juli bis 4. August 2013

 

Animationsfilm - Bildende Kunst
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch, 5. Juni 2013 um 19 Uhr

The Way to M   Animationsfilm - Bildende Kunst.

Tone Fink, Adnan Popovic, Thomas Renoldner, Nina Rike Springer,
Thomas Steiner, Zsuzsanna Werner

Sechs Mitglieder der Österreichsektion der internationalen Animationsfilmplattform ASIFA zeigen Zeichnungen, Fotografien, Installationen und Trickfilme.

Statements der anwesenden Künstlerinnen und Künstler

Langer Donnerstag am 27. Juni 2013 um 20 Uhr
Animationsfilmprogramm der ausstellenden Künstlerinnen und Künstler

Dauer der Ausstellung: 6. Juni bis 10. Juli 2013

Safir ein europäisches netzwerk
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch, 24. April 2013 um 19 Uhr

Safir  ein europäisches netzwerk

Renate Christin (D), Helga Gasser (A), Johann Jascha (A), Gian Piero Manca (I), Antonio
Manfredi (I), Qing Yue (I), Gloria Zoitl (A)
Malerei, Objekt, Fotografie, Video, Texte, Performance

Statements der Künstlerinnen Gloria Zoitl und Renate Chrisitin

Dauer der Ausstellung: 25. April bis 28. Mai 2013

Nextcomic goes music
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Donnerstag, 21. März 2013 ab 17 bis 21 Uhr

Ausstellung im Rahmen von NEXTCOMIC goes Music zeigen wir

Jay Wright, David Biskup und Jul Gordon

NEXTCOMIC Festival Eröffnung im Moviemento Kinosaal 1,
OK Offenes Kulturhaus OÖ, im OÖ Kulturquartier, OK-Platz 1, 4020 Linz

Öffnungszeiten in der Galerie während des Festivals:
Freitag, 22. März von 15 - 19 Uhr
Samstag, 23. März von 15 - 19 Uhr
Sonntag, 24. März von 11 - 17 Uhr

an den übrigen Tagen geöffnet Mo - Fr von 15 - 19 Uhr

Dauer der Ausstellung: 22. März bis 17. April 2013

 


Donnerstag, 21. März 2013 um 19.30 Uhr

Ausstellungseröffnung im Künstlerhaus Wien k/haus Galerie
www.k-haus.at

Chiho Aono
Franz Josef Altenburg
Robert Gschwantner

Dauer der Ausstellung: 22. März bis 14. April 2013

das schönste Grau hat auch ein Blau
Ausstellungsansichten I
Ausstellungsansichten II

Mittwoch, 16. Jänner 2013 um 19 Uhr

das schönste Grau hat auch ein Blau

Christian Eder         abstrakte Malerei
Peter Paszkiewicz   Steinskulpturen

Einführung: Lydia Altmann-Höfler, Kuratorin und Kunstvermittlerin

Dauer der Ausstellung: 17. Jänner bis 13. März 2013

Collage E. Czihak Abb. aus: Eckstein, K.: Die Schmetterlinge Deutschlands, Stuttgart 1915-23
Ausstellungsansicht Detail I
Ausstellungsansicht Detail II
Elke Punkt Fleisch, Home Creatures, 2012

Mittwoch, 21. November 2012 um 19 Uhr

Cocooning
oder: Trautes Heim Glück allein?

mit Arbeiten von: Adlmannseder Reinhard, Eva Bosch, Elisabeth Czihak, elffriede.a, Elke Punkt Fleisch, Lena Göbel, Constance Ferdiny Hoedemakers, Markus Anton Huber, Marie José Gröger, Johann Jascha, Walter Kainz, Marion Kilianowitsch, Linde Klement, Brigitta Malche, Birgit Petri, Kristiane Petersmann, Robert Oltay, Daniela Pesendorfer, Christoph Raffetseder, Erdmuthe Scherzer-Klinger, Thomas Steiner, Herbert Christian Stöger, Maria Tupay Duque, Lisa Wagner, Manfred Zörner

Einführung: Mag. Fritz Gusenleitner, Entomologe, OÖ Landesmuseen Biologizentrum

Dauer der Ausstellung: 22. November bis 19. Dezember 2012

Gestaltung: Mario Kiesenhofer

SAVE THE DATE!
FREITAG + SAMSTAG, 7. + 8. DEZEMBER 2012, 11 - 18 UHR

Der Multilabel-Store S/GHT (sight.at) aus Wien macht Station im OÖ Kunstverein!

MIT IM GEPÄCK:

MODE & ACCESSOIRES AUS DEM S/GHT &
STREULICHT
DAS NEUE MAGAZIN FÜR FOTOGRAFIE UND ARTVERWANDTES
EIN PROJEKT VON ROLAND FISCHER-BRIAND, AMELIE ZADEH & 
MARIO KIESENHOFER

NUTZEN SIE DIE GELEGENHEIT ZUM WEIHNACHTSSHOPPING!

Johannes Domenig, Nature Icon, 2012
Brigitta Malche, Kauri Muschel, 2010
Margit Nobis, Maria Pawlowna, 2010
Lisa Wagner, broken heart, 2012

Freitag, 9. November 2012 um 19 Uhr (Eröffnung)

KUNST.MESSE.LINZ.2012 in der OÖ Landesgalerie

KUNST KONTEMPORÄR lautet in diesem Jahr das Motto der KUNST.MESSE.LINZ. Die ProjektpartnerInnen haben sich dazu entschlossen, zeitgenössische Kunst wörtlich zu nehmen und ausschließlich Werke zu zeigen, die in den letzten 12 Jahren, also ab dem Jahr 2000 entstanden sind. Abseits von Geburtsjahrgängen und der mitunter schwer zu definierenden Etikettierung "Junge Kunst" wird somit der Fokus auf eine im besten Sinne aktuelle, weil jüngst entstandene Kunstproduktion gelegt.

Wir präsentieren unsere Mitglieder Johannes Domenig, Brigitta Malche, Margit Nobis und Lisa Wagner

Dauer der KUNST.MESSE.LINZ.2012:  
Samstag, 10. November von 10 bis 20 Uhr, Sonntag, 11. November von 10 bis 18 Uhr

www.malche.ch
www.margit-nobis.at
www.lisawagner.at

elffriede.aufzeichnensysteme, 2012
elffriede. teemant paev (rautentag) tuschezeichnung, 2012
elffriede. leer gut ab teilung, tuschezeichnung, 2011

leere (in) hülle +/- fülle

eine raumeinpflegung (installation in progress) von
elffriede.aufzeichnensysteme*

durch die leere hat das nichts** die höchste ordnung.
elffriede, ein aufzeichnensystem, bringt sie auf den punkt.

Mittwoch, 17. Oktober 2012 um 19 Uhr

Martin Breindl spricht (vielleicht)
elffriede spricht (ohne worte)
Wasser

Mittwoch, 31. Oktober 2012 um 19 Uhr

Martin Breindl spricht (vielleicht)
elffriede spricht (durch dritte)
Brot

17. - 31. Oktober: Raumeinpflegung (Präsenz / Bewegung elffriede)
31. Oktober - 14. November: Erstarrung (Absenz / Ausstellung elffriede)beide Phasen sind für Publikum zu den Öffnungszeiten zugänglich.

http://www.elffriede.net/elffriede.linz.2012/leere_huelle/index.html
www.linz.at/kultur/salzamt/Default.asp

 

G.Kutschera, Wappler, 2003/04, Foto: N. Artner
Mit freundlicher Unterstützung!
Mit freundlicher Unterstützung!

Mittwoch, 12. September 2012 um 19 Uhr

EISEN://ZEIT

Gabriele Kutschera    Eisenplastiken, Zeitlinien / Papierarbeiten

Langer Donnerstag am 27. September 2012 ab 18 Uhr
Kostbares Eisen!, Weinverkostung zum Thema, gesponsert durch WEIN & Co

Dauer der Ausstellung: 13. September bis 10. Oktober 2012

 

R. Adlmannseder / F. Radlwimmer, 2012
Ausstellungsansicht Detail I
Ausstellungsansicht Detail II
Mit freundlicher Unterstützung!

Freitag, 7. September 2012 um 19 Uhr

Ausstellungseröffnung im Kubinhaus Zwickledt

TONPAPIERTON
Dokumente einer Begegnung

Reinhard Adlmannseder    Papier
Fritz Radlwimmer  Ton

Dauer der Ausstellung: 8. September bis 30. September 2012

WIR SIND DERZEIT AUF SOMMERPAUSE ! 

Die Galerie ist ab 12. September 2012 wieder geöffnet, schauen Sie aber trotzdem vorbei, wir haben zum Thema BIOMORPHE SIMULATIONEN die Schaufenster (im Innenhof) des Oberösterreichischen Kunstvereins gestaltet!

 

Beni Altmüller
Stefan Sakic
Heike Schäfer
Abb: Altmüller, Sakic, Schäfer, Collage 2012
Ausstellungsansicht / Detail I
Ausstellungsansicht / Detail II
Katalog zu Biomorphe Simulationen

Mittwoch, 6. Juni 2012 um 19 Uhr

Biomorphe Simulationen

Beni Altmüller, Stefan Sakic, Heike Schäfer
Objekt / Installation / Malerei / Fotografie

Gerhard Fröhlich, Wissenschaftsforscher & Kulturtheoretiker:
BIOMORPH TECHNOMORPH SOZIOMORPH  Meditationen zu Ernst Topitsch

Mittwoch, 4. Juli 2012 um 19 Uhr

Schaufenstergalerie zu Biomorphe Simulationen
anschließend 'biomorphe Speisenkreationen' von Dr.K.H. aus der kantinestrauss


Ausstellungsdauer im Galerieraum: 7. Juni bis 2. Juli 2012
Ausstellungsdauer in den Schaufenstern: 5. Juli bis 2. September 2012

Zu diesem Ausstellungsprojekt erschien ein Katalog
in der SCHRIFTENREIHE DES OÖ KUNSTVEREINS


Abb: Martin Osterider, aus: all round balcony
Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch, 18. April 2012 um 19 Uhr

[glimps]
found stories

Georgia Creimer, Elisabeth Czihak, Petra Egg, Julie Hayward, Martin Osterider

Ausstellungsdauer: 19. April bis 30. Mai 2012
Langer Donnerstag am 26. April 2012, von 15 - 22 Uhr


THE RUNWAYSHOP

Montag, 2. April 2012 um 18 Uhr - Shoperöffnung

THE RUNWAYSHOP

Der Wiener Concept Store AT FIRST SIGHT präsentiert von 3. - 5. April in
unseren Räumlichkeiten die neuesten Modetrends österreichischer und internationaler Desginerinnen.

Eingebettet in eine Kunstinstallation von Sophia Hatwagner und Mario Kiesenhofer verwandelt sich der Oberösterreichische Kunstverein zu einem POP UP Store.

SHOP THE RUNWAY!
von Dienstag 3. April bis Donnerstag 5. April jeweils von 10 - 19 Uhr


Ausstellungsansicht / Detail I
Ausstellungsansicht / Detail II
Ausstellungsansicht / Detail III
Ausstellungsansicht / Detail IV

Samstag, 24. März 2012 um 18.00 Uhr

Eröffnung der Ausstellung im Landestheater zu

Gespräche der Karmelitinnen von Francis Poulenc
Oper in drei Akten, Libretto vom Komponisten nach dem gleichnamigen Drama von Georges Bernanos

Reinhard Adlmannseder, Eva Bosch, Gerda Geretschläger, Gabriele Gruber-Gisler, Monika Migl-Frühling, Margit Nobis, Manfred R. Zörner


Die Ausstellung ist an den Vorstellungstagen ab 18.00 Uhr bis zum Ende der Vorstellung geöffnet.

 

 

Spring Flyer Anne Vagt
Zeichnerinnengruppe (Foto:©Manfred Bogner)

Mittwoch, 7. März 2012 um 19 Uhr

Best of SPRING - im Rahmen von NEXTCOMIC 2012

BEST OF SPRING: erzählerische Zeichnung in vielfacher Form, gezeichnet, gemalt, collagiert, und geschnitten. Der experimentelle Raum zwischen Comic, Illustration und Kunst Zeichnung wird seit 2004 jährlich neu erobert von der Zeichnerinnengruppe SPRING und gedruckt im gleichnamigen Magazin.

Ludmilla Bartscht (Hamburg), Larissa Bertonasco (Hamburg), Almuth Ertl (Hamburg),
Katharina Gschwendtner (Hamburg), claire Lenkova (Hamburg), Carolin Loebbert (Hamburg), 
Ulli Lust (Berlin), Sophia Martineck (Berlin), Nina Pagalies (Berlin), Katrin Stangl (Köln), 
Anne Vagt (Hamburg), Maria Luisa Witte (Hamburg), Stephanie Wunderlich (Hamburg), 
Barbara Yelin (Berlin)

Ausstellungsdauer: 8. März bis 29. März 2012

NEXTCOMIC Festival Eröffnung im OK Offenes Kulturhaus OÖ
Donnerstag, 15. März um 16 Uhr
Donnerstag, 15. März um 17 Uhr WELCOME im OÖ Kunstverein
Öffnungszeiten während des Festivals, Freitag, 16. März von 15 - 21 Uhr,
Samstag, 17. März 14 - open end, Sonntag, 18. März von 11 - 18 Uhr,
an den übrigen Tagen geöffnet von Mo - Fr von 15 - 19 Uhr

Festivaldauer: 16. März bis 23. März 2012

Florian Froese-Peeck, Buddy, 2011
Ausstellungsansicht / Detail
Ausstellungsansicht / Detail

Mittwoch, 18. Jänner 2012 um 19 Uhr

BLEIBE

Der OÖ Kunstverein im Ursulinenhof wird bald Teil des OÖ Kulturquartiers.
Der Begriff BLEIBE als Synonym von Quartier in Bezug auf Residencies, temporäre Nutzungen von Ateliers und Ausstellungsräumen, der Bogen reisen / fort sein / heimkommen / ver- und entwurzeln. Also auch BLEIBE als Imperativ.
Die Ausstellung vereint KünstlerInnen des OÖ Kunstvereins mit lokalen KünstlerInnen und internationalen Artist in residence des Salzamts.

Lorenz Estermann, Florian Froese-Peeck, Franz Höfner, Alexander Jöchl, Nigel Peake, Kristiane Petersmann, Birgit Petri, Esther Strauß

Ausstellungsdauer: 19 Jänner bis 29. Februar 2012

AT FIRST SIGHT GOES LINZ AND PRESENTS ITS FAVORITS

Samstag, 3. Dezember 2011 von 11 - 17 Uhr

Einladung zum adventlichen Open House in unserem Galerieraum
im Rahmen der Mitgliederausstellung Kälte und mit Gästen aus Wien,
at first sight präsentieren Mode, Accessoires, Bücher, Hintern ....

Abb.: Verena Traeger, Eisberg im Nuukfjord, Westgrönland
Ausstellungsansicht
Ausstellungsansicht

Mittwoch, 23. November 2011 um 19 Uhr

Kälte

Die Mitgliederausstellung wurde kuratiert von Dr. Verena Traeger, Kunsthistorikerin und Ethnologin

mit Arbeiten von:
Reinhard Adlmannseder, Beni Altmüller, Chiho Aono, Eva Bosch, Anna Maria Brandstätter, Elisabeth Czihak, Therese Eisenmann, elffriede i.a., Constance Ferdiny Hoedemakers, Herbert Friedl, Heinz Göbel, Marie José Gröger v. Meurs, Markus Anton Huber, Walter Kainz, Marion Kilianowitsch, Linde Klement, Oswald Miedl, Monika Migl-Frühling, Ingrid Moosbauer-Huemer, Franz Anton Obojes, Peter Paszkiewicz, Kristiane Petersmann, Markus Riebe, Erdmuthe Scherzer-Klinger, Gerda Schoissengeier, Thomas Steiner, Ilona Agnes Tömö, Maria Tupay Duque, Waltrud Viehböck, Charlotte Wiesmann, Manfred R. Zörner

Dauer der Ausstellung: 24. November bis 15. Dezember 2011


Ausstellungsansicht Raum Fahrten I
Ausstellungsansicht Raum Fahrten I
Ausstellungsansicht Raum Fahrten II
Ausstellungsansicht Raum Fahrten II

Mittwoch, 12. Oktober 2011 um 19 Uhr

Raum Fahrten

Das gemeinschaftliche Ausstellungsprojekt Raum Fahrten rückt mit seiner Annäherung an die Thematik des Raumes eine ganz elementare Erfahrung in den Betrachtungsmittelpunkt und verhandelt dessen Bedeutung, seine Form und seine Wahrnehmung auf ein Neues.

 

Alexander Glandien

Christoph Holzeis

Sabine Jelinek

Dauer des ersten Teiles der Ausstellung: 13. bis 28. Oktober 2011

 

Mittwoch, 2. November 2011 um 19 Uhr

Martin Bilinovac

Jakob Neulinger

Steffi Schöne

Dauer des zweiten Teiles der Ausstellung: 3. bis 17. November 2011

 

 

Anna Maria Brandstätter, Ateliersituation
Anna Mara Brandstätter, O.T., 2011, Tusche
Gabriele Kutschera, 2007

Freitag, 21. Oktober 2011 um 19 Uhr (Eröffnung)

KUNST.MESSE.LINZ.2011 in der OÖ Landesgalerie

Die KUNST.MESSE.LINZ steht heuer unter dem Motto Statements.
Nachdem in den vergangenen Jahren wechselnd Schwerpunkte auf Themen (z.B. Native Nature,
2009, Medien (z.B. die Zeichnung bei der Kunst der Linie 1999) sowie zuletzt auf Junge Kunst gelegen worden waren, formulieren die Galerien 2011 unter dem Motto Statements ganz spezielle Beiträge mit pointierten Hinweisen auf ihr Selbstverständnis und ihre Programmkonzeption.

Wir präsentieren unter dem Statement: Blickpunkt.Kopfnuss.Lebenselexier
zwei Künstlerinnen:

Anna Maria Brandstätter, Malerei, Grafik
www.brandstaetter.heimat.eu

Gabriele Kutschera, Eisenplastiken, Zeitlinien / Arbeiten auf Papier
www.atelier-kutschera.at

Dauer der KUNST.MESSE.LINZ.2011:
Eröffnung: Freitag, 21. Oktober 2011 um 19 Uhr
Samstag, 22. Oktober von 10 bis 20 Uhr, Sonntag, 24. Oktober von 10 bis 18 Uhr

Mittwoch, 14. September 2011 um 19 Uhr

Rudi Molacek und Freunde  Rot Gelb Blau oder Grau  

Herbert Brandl
Chuck Connelly 
Gunter Damisch 
Rudi Molacek 
Ingo Nussbaumer 
Gerwald Rockenschaub 
Maria Serebriakova

Wenn ein Künstler von anderen Künstlern Arbeiten zusammenstellt, wird er nicht plötzlich zum Kurator, sondern er bleibt immer Künstler und es entsteht eine neue Arbeit.

Dauer der Ausstellung: 15. September bis 5. Oktober 2011

Mittwoch, 6. Juli 2011 um 19 Uhr

up in the air
Eröffnung der Schaufenstergalerie des OÖ Kuntvereins

Eine Ausstellung von Mitgliedern des OÖ Kunstvereins, thematisch an HÖHENRAUSCH.2 - Luftsprünge und Wasserspiele angelehnt, mit Beiträgen in den Schaufenstern von:

Monika Migl-Frühling, Reinhard Adlmannseder, Elke Punkt Fleisch, Franz A. Obojes, Linde Klement, Daniela Pesendorfer

Dauer der Ausstellung: 7. Juli bis 28. August 2011- verlängert bis 5. Sept. 2011

der Galerieraum ist in der Sommerpause vom 7. Juli bis 5. September geschlossen


und außerdem spielt im Anschluss an die Eröffnung:

GANSHAUT
Hinten Finster ... Gesang, Omnichord, Melodica
Elke Punkt Fleisch ... Akkordeon
Terri Terror ... Tuba Helikon
& Backgroundboys

 

 

Judith Huemer, Balcony Session, 2007

ab Freitag, 5. August 2011

Judith Huemer - Intermezzi
eine temporäre Installation 

 

täglich von 10 - 22 Uhr
in der Studiogalerie der KUNSTSAMMLUNG des Landes OÖ, 
Landeskulturzentrum Ursulinenhof, Landstraße 31, 4020 Linz

 

'... es gibt nur Intermezzi, (lustige) Zwischenfälle als Stätten schöpferischer Aktivitäten' (Gilles Deleuze und Claire Parnets)


In der Ausstellung Intermezzi wird dieses Zitat zum Ausgangspunkt eines installativen Raumkonzeptes mit einer einzigartigen Setzung, Präzision und Experiment, Nähe und Distanz, Luft und Raum, Bild und Ton treten in ein spannendes Wechselspiel, ergänzen sich, überlagern sich und bleiben doch als eigenständige Werke fassbar. Der Galerieraum wird gesamtheitlich in eine anregende, auf mehreren Ebenen zwischen verschiedenen Zuständen und Befindlichkeiten oszillierende Atmosphäre getaucht.


Dauer der Ausstellung: 6. August bis 24. August 2011


Ein Kooperationsprojekt mit der KUNSTSAMMLUNG des Landes OÖ und dem OK Offenes Kulturhaus im Rahmen von Höhenrausch
.2

www.judithhuemer.net

Ausstellung im Kubinhaus

Freitag, 8. Juli 2011 um 19 Uhr

Ausstellungseröffnung im Kubinhaus Zwickledt

du nennst es Geheimnis
Bilder aus Dunst, Lust und Gespenstern

Laura Gebetsroither, Graphik
Inga Hehn, Lithographie
Franz Anton Obojes, Zeichnung / Tusche / Kuli

Dauer der Ausstellung: 9. Juli bis 31. Juli 2011

 

Reinhard Adlmannseder, il trovatore dell´amore
Marion Kilianowitsch, es ist ein schrei der verändert
Birgit Petri, nur zuhörer
Herbert Christian Stöger, Prolog
Manfred R. Zörner, Manrico als Sieger des Duells verschont das Leben des Grafen Luna

Samstag, 14. Mai 2011 um 18.30 Uhr

Eröffnung der Ausstellung im Landestheater Linz zu

Il Trovatore, Dramma lirico in vier Teilen von Giuseppe Verdi

Beteiligte KünstlerInnen 

Reinhard Adlmannseder, Marion Kilianowitsch, Birgit Petri, Herbert Christian Sröger, Manfred R. Zörner


Die Ausstellung ist an den Vorstellungstagen ab 18.00 Uhr bis zum Ende der Vorstellung geöffnet.

hintergründig, 2011

Mittwoch, 11. Mai 2011 um 19 Uhr     

hintergründig

ein Projekt von Herbert Christian Stöger


Vier Paarungen von KünstlerInnen und Literaten wurden vom Initiator des Projektes eingeladen, gemeinsam einen Beitrag zum Thema hintergründig zu erarbeiten. Die Ergebnisse sind in einer Ausstellung sowie durch Lesungen der Autoren zur Eröffnung und Finissage zu erfahren.  


Künstlerinnen / Autoren

Lena Göbel & Bodo Hell

Margit Nobis & Erwin Einzinger

Sarah Decristoforo & Michael Stavaric

Conny Habbel & Martin Amanshauser 

Lesung: Bodo Hell und Martin Amanshauser

 

Finissage: 29. Juni 2011 um 19 Uhr 

Lesung: Erwin Einzinger und Michael Stavaric



Dauer der Ausstellung: 12. Mai bis 29. Juni 2011

Kooperationsprojekt mit GAV Oberösterreich




 

Martin Anibas
Fridolin Welte

Mittwoch, 30. März 2011 um 19 Uhr

Künstlerhaus Wien zu Gast im Oberösterreichischen Kunstverein

Martin Anibas, Zeichnung (Tusche / Aquarell)
Fridolin Welte, Skulptur

und außerdem zeigen wir eine Auswahl von Animationsfilmen von Martin Anibas

Dauer der Ausstellung: 31. März bis 4. Mai 2011

Freitag, 4. März 2011 ab 16 Uhr

Ausstellung im Rahmen des NEXTCOMIC - Festivals 4.- 11. März 2011

Der Himmel zwischen den Mauern
Hannelore Greinecker-Morocutti

Dauer der Ausstellung: 5. März bis 23. März 2011

Öffnungszeiten:
Sa, 5. März von 11 - 21 Uhr
So, 6. März von 11 - 18 Uhr
ab 7. - 23. März, Mo - Fr von 15 - 19 Uhr

 

Abb: Johannsen / Dickinger, 2010

Mittwoch, 19. Jänner 2011 um 19 Uhr

PRODUKTION

ein Ausstellungsprojekt von
Ulrike Johannsen
& Martin Dickinger

Dauer der Ausstellung: 20. Jänner bis 24. Februar 2011

Atelieraufnahme 2010
Medikamentenplister / Rosensamen 2010

Montag, 6. Dezember 2010 um 19 Uhr

Präsentation einiger Werke von
Johannes DOMENIG

im Lentos Kunst Cafe
Ernst Koref-Promenade, 4020 Linz

Statement: Dr. Christiane Steinlechner-Marschner
Präsidentin des Oberösterreichischen Kunstvereins

In Johannes Domenigs Werke verschmelzen Kunst und Kult zu einer neuen Einheit, deren Ziel es ist, existenzielle Fragen in Phänomenen des Sichtbaren zu übertragen, als eine Möglichkeit, den Geheimnissen des Lebens auf den Grund zu gehen.
Brigitte Reutner (Textauszug)

*1963 in Villach geboren, lebt und arbeitet in Wolfsbach / Niederösterreich






Markus Riebe, Luftkorridor über Wallstreet_2, 2010

Mittwoch, 24. November 2010 um 19 Uhr

TOPSELLER - Geld, Wirtschaft & Freunde

Die Vorgabe zu dieser Ausstellung war, sich mit den Themen Geld, Wirtschaft & Freunde als eine Art der Selbstreflexion zu befassen. Im Hintergrund immer schwieriger werdender ökonomischer Bedingungen zur Kunstproduktion stellt sich KünstlerInnen immer mehr die Frage: Wie sieht der Berachter / Kurator / Sammler die entstandenen Werke? Wie viel ist die eigene Marke wert?

Mit Beiträgen von:
Reinhard Adlmannseder, Beni Altmüller, Aono Chiho, Elisabeth Czihak, Johannes Domenig, Gerda Geretschläger, Gabriele Gruber-Gisler, Renate Hinterkörner, Johann Jascha, Linde Klement, Leopold Kogler, Franz Anton Obojes, Robert Oltay, Birgit Petri, Christoph Raffetseder, Markus Riebe, Erdmuthe Scherzer-Klinger, Thomas Steiner, Maria TupayDuque, Lisa Wagner, Charlotte Wiesmann, Manfred Zörner

Dauer der Ausstellung: 25. November bis 16. Dezember 2010

 

Ralf Hoedt, K 2113 / 3 / Beijing 2010 – burnt out part of the CCTV building by Rem Koolhaas
Robert Gschwantner u. Giorgio Cappozzo, The Reflected Hexagon, Videostill, 2010

Mittwoch, 20. Oktober 2010 um 19 Uhr

MEZ + 6 h

Ralf Hoedt

de nive sexangula 

Robert Gschwantner

Dauer der Ausstellung: 21. Oktober bis 17. November 2010

Beni Altmüller, Im Spiegelfeld der Wechselbeziehungen, 2010, Eitempara / Leinwand
Katharina Heinrich, Tigerfell, 2010, Gummi,Polyamid
elffriede.interdisziplinäre.aufzeichnensysteme Wabe, 201? ..., Schreibmaschine, Tusche, Tüten

Freitag, 22. Oktober 2010 um 19 Uhr (Eröffnung)

KUNST.MESSE.LINZ.2010 in der OÖ Landesgalerie

zum Thema Junge Meisterwerke

Beni Altmüller, Malerei
www.benialtmueller.de

Katharina Heinrich, Skulptur, Video
www.katharinaheinrich.net

elffriede.interdisziplinäre.aufzeichnensysteme *von nichts kommt nichts II.* Zeichnung _Comic, Performance
www.elffriede.net

Dauer der KUNST.MESSE.LINZ.2010:
Eröffnung: Freitag, 22. Oktober 2010 um 19 Uhr
Samstag, 23. Oktober, 10 bis 20 Uhr, Sonntag, 24. Oktober, 10 bis 18 Uhr

 

Marion Kilianowitsch. rote wellen, Alu Acryl, 100 x 100 cm
Heidi Zenz, Algen

Mittwoch, 15. September 2010 um 19 Uhr

vom wasser erzählen

Marion Kilianowitsch
Ihre Bilder erzählen von der im wellengang entstehenden Bewegungen, von der Küstennähe und den dadurch veränderten Positionen, anderen Sichtweisen und vom fließen der Gedanken.

Heidi Zenz
Ihre Arbeiten erzählen vom Leben und von den Prozessen im Wasser. Sie zeigen die Veränderungen, die sich im Laufe der Zeit in den Gewässern im Ibmer Moor ergeben.

Dauer der Ausstellung: 16. September bis 13. Oktober 2010 

 

 

 

 

Kurt Steinberg, Kubin visionär, 2009, Zeichnung, Tusche Aquatinta

Freitag, 13. August 2010 um 19 Uhr

Kubin im Spiegelbild - die Transparenz des Unterbewusstseins im Portrait unser Zeit

Galerie Oberösterreichscher Kunstverein zu Gast im Kubinhaus-Wernstein

Beteiligte KünstlerInnen: Kurt Steinberg und Maria Treml

Feinnervige Diagramme werden zur Schau gestellt, eine zeitlose Vision wird verzerrt in Millionen Megapixel und wird neu aufgestellt. Eine neue Bildsprache wird gesucht um zeitgemäß und transparent ein Näherkommen zum Portrait zu ermöglichen.

Dauer der Ausstellung: 14. August bis 5. September 2010

Hermeneutic Painting auf Hermeneutic Wallpaper Tapete (Digitaldruck auf Blueback)/Acryl auf Leinwand, Holzrahmen, ca. 360 x 215 cm, 2010

Mittwoch, 9. Juni 2010 um 19 Uhr

(dis)play Kunstwerk - Raum - BetrachterIn

Beteiligte KünstlerInnen: Katrin und Jens Bruder, Ingrid Gaier, Iris Julian, Margit Nobis, Daniela Pesendorfer, Elisabeth Schmirl und Stefan Heizinger

kuratiert von Agnes Hannes / Wien

Dauer der Ausstellung: 10. Juni bis 15. Juli 2010

Elisabeth Czihak, O.T., (Wilhering 3), 2010, C-Print / Alu Dibond, 100 x 100 cm

Mittwoch, 12. Mai 2010 um 19.30 Uhr (Beginn im OÖ Kunstverein)

FRÖHLICH AM BAU
zum 100. Geburtstag von Fritz Fröhlich

Eine Spurensuche von Elisabeth Czihak (Fotografie) und
Christina Bayer (Text) zum öffentlichen Werk von Fritz Fröhlich

WAS SO GEKAUFT WURDE IN DEN JAHREN ...

Werkankäufe von Fritz Fröhlich aus sieben Jahrzehnten in der
Studiogalerie der KUNSTSAMMLUNG

BEGRÜSSUNG im Oberösterreichischen Kunstverein

Peter Paszkiewicz, Präsident des Oberösterreichischen Kunstvereins

ZU DEN AUSSTELLUNGEN SPRECHEN

Dr. Martin Hochleitner, Leiter der KUNSTSAMMLUNG des Landes Oberösterreich
Christina Bayer, Kuratorin

ZUR AUSSTELLUNG IN DER STUDIOGALERIE SPRICHT

Dr. Inga Kleinknecht, KUNSTSAMMLUNG des Landes Oberösterreich

Dauer der Ausstellung im Kunstverein: 13. Mai bis 2. Juni 2010
Dauer der Ausstellung in der KUNSTSAMMLUNG: 13. Mai bis 29. Mai 2010

www.diekunstsammlung.at

Werner Schroedl, Fotografie

Donnerstag, 8. April 2010 um 18 Uhr

BELIEVE IN DOUBT

Eine Ausstellung fotografischer und filmischer Arbeiten aus dem
Oberösterreichischen Kunstverein im Österreichischen Kulturforum
Bratislava / Zelená 7

Beteiligte KünstlerInnen: Elisabeth Czihak, Lorenz Estermann, Laura Gebetsroither, Judith Huemer, Monika Migl-Frühling, Werner Schroedl, Thomas Steiner,Herbert Christian Stöger und Charlotte Wiesmann

kuratiert von Stefanie Hoch / Landesgalerie Linz

Dauer der Ausstellung: 9. April bis 28. Mai 2010

Therese Eisenmann, 2001, Woge, Zeichnung

Donnerstag, 8. April 2010 um 19 Uhr

die arche
Oberösterreichischer Kunstverein zu Gast im Künstlerhaus / Wien

Beteiligte KünstlerInnen: Reinhard Adlmannseder, Johannes Domenig, Therese Eisenmann und Maria Tupay-Duque

Dauer der Ausstellung: 9. April bis 25. April 2010

Wolfgang Hauer, 'Albert Herring - Wesenszüge'

Samstag, 27. März 2010, um 18.45 Uhr

Eröffnung der Ausstellung im Landestheater Linz zu
ALBERT HERRING, A Comic Opera in three Acts von Benjamin Britten

Beteiligte Künstler: Wolfgang Hauer, Franz A. Obojes, Christoph Raffetseder / Herbert Christian Stöger, Martin Staufner und Manfred R. Zörner

Die Ausstellung ist an den Vorstellungstagen ab 18.00 Uhr bis zum
Ende der Vorstellungen geöffnet. Zum letzten Mal am 13. Juni 2010

Schiffinstallation von Margret Kohler-Heilingsetzer

Mittwoch, 17. März 2010 um 19 Uhr

das bessere leben
Ilse Chlan und Margret Kohler-Heilingsetzer

Die Künstlerinnen, beide Mitglieder des Wiener Künstlerhauses, verbindet das 'Schiff' im gesellschaftspolitischen Kontext. Gezeigt wurde eine Schiffsintallation mit hunderten Terrakottaköpfen, Grafiken, Fotografien und Videos

Dauer der Ausstellung: 18. März bis 14. April